Besser im Job: "Wir haben den Mann einfach engagiert..."

Ich finde nichts spannender, als sich selbst zu entwickeln und zu lernen. Und das durfte ich schon mehr als 25 Jahre auch beruflich machen. Wenn Sie darüber lesen möchten, dann kaufen Sie sich doch einfach für 12,00 Euro mein eBook oder machen einen Kurs in unserer Academy. Hier der Link zum eBook, 2. Auflage, ISBN 978-3-9822130-3-3: https://www.olion.online/product-page/ebook-besser-im-job-2-auflage-unseres-beststellers Und hier ein paar Rezensionen zu unserem Bestseller, we

200 Beiträge in unserem Blog

Yes, we can, sagte einst Obama. Wir können auch, hier der Beweis - unser Jubiläum. Wir haben 200 Blog-Beiträge auf https://www.olion.online/blog veröffentlicht. Was machen wir in unseren Blogs? Wir geben zahlreiche Tipps für @ Job-Suchende, @ Karriere-Macher, @ Gründer und Unternehmer @ Projektbeteiligte und @ alle, die mehr Selbstbewusstsein, mehr Motivation suchen oder eine Selbstreflexion brauchen @ Übergewichtige, die abnehmen wollen und schlechte Gewohnheiten ablegen möc

Karriereplan erstellen: Orientierung für mehr Erfolg

Der Karriereplan klingt wie ein Relikt aus vergangenen Tagen. Viele Karrieren verlaufen heute nicht mehr gerade, sondern eher im Zickzack-Kurs. Lebensläufe haben Lücken. Werdegänge weisen Brüche aus. Berufe wechseln. Gerade deshalb sind Karrierepläne aber nicht obsolet – sie werden wichtiger. Um in dem Hin und Her, dem Auf und Ab den roten Faden im Blick zu behalten, die (eigenen) Ziele nicht zu vergessen. Ein Karriereplan gibt Orientierung und hilft nicht nur, die beruf

Coaching - Ablauf kostenfreies Erstgespräch

Von einem Coaching erhoffen sich viele Menschen Hilfe in den unterschiedlichsten Bereichen. Ob nun bei einer Bewerbung, für den weiteren Verlauf der Karriere, die persönliche Entwicklung oder bei Schwierigkeiten, bei denen alleine keine Lösung gefunden wird – Coaches und Trainer versprechen Hilfe. Bevor es aber überhaupt losgeht, steht ein Coaching-Gespräch an. Hier lernen sich die beiden Parteien kennen und es werden die wichtigsten Punkte für eine mögliche Zusammenar

Jobzufriedenheit: Worauf kommt es an?

Jobzufriedenheit ist ein Kernthema – für Arbeitnehmer und Arbeitgeber gleichermaßen. Die einen wollen im Beruf glücklich sein, sich am Arbeitsplatz wohlfühlen und eine langfristige Perspektive haben. Die anderen wollen sich einen Ruf als Arbeitgeber erarbeiten, um Talente anzulocken, sich einen Vorteil gegenüber den direkten Konkurrenten zu verschaffen und durch zufriedene Mitarbeiter bessere Ergebnisse erzielen. Allerdings scheint die Rechnung auf beiden Seiten nicht

Gründer-Beratung: Haben Sie das Zeug dazu?

Hohe Anforderungen vom Chef, enormer Leistungsdruck, miese Arbeitsatmosphäre, schlechte Bezahlung – all diese Faktoren können dafür sorgen, dass sich Angestellte selbstständig machen und zum Gründer mutieren wollen. Endlich sein eigener Chef sein! Kein schlechter Plan. Allerdings sollten auch die persönlichen Voraussetzungen stimmen. Leider ist die Selbstständigkeit nicht für jeden Gründer in spe gleichermaßen gut geeignet. Tatsächlich bringen erfolgreiche Unternehmer r

2.5. Telefoninterview: Vorbereitung, Tipps und typische Fragen

Immer mehr Unternehmen setzen im Bewerbungsprozess auf das Telefoninterview. Meist als Vorstufe zum Vorstellungsgespräch und erste Vorauswahl der Kandidaten. Als Bewerber sollten Sie also damit rechnen, eine Einladung zum telefonischen Vorstellungsgespräch zu erhalten. Das ist zwar ein gutes Zeichen – Ihre Bewerbung hat offensichtlich gefallen -, stellt aber eine neue Herausforderung dar. Am Telefon zu überzeugen, ist etwas anderes als im persönlichen Gespräch. Wir zeig

2.4. Videointerview: Tipps für Bewerber

Bewerber durchlaufen unterschiedliche Auswahlprozesse, bis am Ende hoffentlich die Zusage zum Job steht. Das Videointerview gehört dabei zunehmend zum Repertoire von Unternehmen. Neben klassischen Vorstellungsgesprächen oder einem Assessment Center gehört das Videointerview zwar nicht zu jedem Bewerbungsverfahren, kommt aber auch immer mehr Jobsuchende zu. Kandidaten stehen vor der Frage: Was kommt im Videointerview auf mich zu? Sie wollen schließlich überzeugen – ob nun

2.3. Vorstellungsgespräch auf Englisch: Vorbereitung, 13 Fragen, Tipps

„Please tell us about your career so far.“ – Die Bitte kann einen Bewerber völlig unerwartet treffen. Bis dahin wurde das Vorstellungsgespräch auf Deutsch geführt. Alles kein Problem. Darauf haben Sie sich eingestellt und vorbereitet. Nun aber folgt der Wechsel in eine Fremdsprache: Das Vorstellungsgespräch wird auf Englisch fortgesetzt. Blöd, wenn Sie jetzt kein Wort mehr herausbekommen und nur wirres Zeug stottern. Wie Sie das Vorstellungsgespräch auf Englisch meiste

Vorstellungsgespräch #1: Tipps, Fragen, Checklisten

Wer zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen wird, hat die schwerste Hürde schon überwunden: Die Bewerbungsunterlagen haben überzeugt, die fachlichen Qualifikationen ebenfalls. Glückwunsch! Sie sind in Runde 2. Allerdings ist der Job noch nicht in der Tasche. Noch müssen Sie den oder die Personalentscheider im persönlichen Gespräch überzeugen. Wie Ihnen das gelingt sowie praktische Tipps für alle Phasen des Vorstellungsgesprächs zeigen wir Ihnen hier… Was Personaler im Vor

Rezensionen

"Besser im Job" für 12,00 Euro als eBook (PDF), ISBN 978-3-9822130-2-6 Torben Belz, PLUTEX GmbH "Wir haben den Mann einfach engagiert. Er unterstützt uns jetzt in allen Fragen zu Strategie, Management, ISO 9001, ISO 27001, Datenschutz, Organisation, Prozessen und allem, wo wir seine Meinung oder Hilfe brauchen können." Melina Schröder, Hagen "Tolles Buch! Würde es jedem ans Herzen legen. Die meisten Tipps sind anwendbar in allen Lebensbereichen. Es liest sich sehr angenehm un

Selbstmarketing: Ein Schlüssel zu Erfolg und Beförderung

Mal angenommen, Sie machten sich Hoffnung auf eine Beförderung, doch dann läuft alles schief. Befördert wird am Ende ein anderer. In Ihren Augen ein Depp, eine Pfeife, ein Niete… Jedenfalls einer, der deutlich weniger kann als Sie. Was denken Sie? Genau. Damit gibt es in Ihrem Unternehmen schon drei Deppen, Pfeifen, Nieten: Den aufsteigenden Nichtsnutz; den, der ihn dazu gemacht hat und leider auch Sie. Mit Verlaub, das soll keine Beleidigung sein. Aber während an Ihnen

Deshalb bringt Egoismus im Job niemanden weiter

Wer Karriere machen will, braucht harte Ellenbogen. Oder? Eine Untersuchung zeigt: Egoismus im Job führt nicht zu schnellerem Aufstieg, hat dafür aber andere Nebenwirkungen. Sich in der Gemeinschaftsküche seelenruhig den letzten Kaffee eingießen und ganz selbstverständlich keinen neuen aufsetzen – das ist nur ein winziges Anzeichen für ein viel tiefergehenderes, größeres Problem: Egoismus im Job. Der zeigt sich im Arbeitsalltag unter anderem an Kolleg*innen und Vorgesetzten,

Nach den Sternen greifen und Ziele erreichen – gerade jetzt!

Stell dir vor, du stehst mit drei engen Freunden in deiner Lieblingskneipe und ihr stoßt freudig und voller guter Laune mit einem leckeren Gläschen an: Du feierst dein erstes erreichtes Karriereziel! So oder so ähnlich könnte deine Erfolgsstory in Zukunft aussehen. Wir haben alle Ziele und egal ob es um den ersten Job, die gelungene Masterarbeit oder den Aufstieg der Karriereleiter geht, erfolgreich will jeder sein. Eine kleine Anleitung wie du deine Ziele erreichen kan

So findest du deine Vision vom Leben

Gehörst du zu den wenigen Glücklichen, die genau wissen, welche Ziele sie im Leben erreichen wollen? Glückwunsch! Denn genau damit haben die allermeisten Menschen große Schwierigkeiten. Dabei ist es gar nicht so schwer eine Vision deines Lebens zu entwickeln! Wir zeigen dir eine einfache Methode, um deine Herzensziele freizulegen. Was eine Vision mit Zielen verbindet Bei vielen Menschen plätschert das Leben so vor sich hin: Sie haben keine konkreten Ziele ins Auge gef

Selbstbewusst Auftreten im Job: Diese Phrasen solltest du vermeiden

Nicht jede Person ist extrovertiert und ergreift gerne das Wort bei jeder Gelegenheit. Gerade im Arbeitsalltag kann es allerdings der Karriere so manchen Stein in den Weg legen, wenn es einem schwerfällt, selbstsicher vor Kollegen und Vorgesetzten aufzutreten. Vor allem durch unsere Sprache vermitteln wir oft unbewusst Unsicherheit. Wir verraten dir deshalb, welche Phrasen und Wörter du aus deinem Wortschatz streichen solltest, um selbstbewusster zu wirken. „Ich wollte nur …“

Jobangebot: So verhandelst du richtig

Nachdem du den Bewerbungsprozess erfolgreich gemeistert hast, bekommst du die erlösende Nachricht: Du hast den Job! Jetzt liegt es an dir zu entscheiden, ob du das Angebot gleich annimmst oder ob du dich doch in die Verhandlung wagst und dir ein besseres Angebot sicherst. Kürzlich ist dazu ein Artikel im Harvard Business Review Magazin erschienen, in dem wertvolle Tipps zum Umgang mit Jobangebote veröffentlicht wurden. Welche das sind? Das verraten wir dir in diesem Beitrag.