Authentizität: 11 Gründe, warum es sich lohnt, sich selbst treu zu sein

Echtheit, Aufrichtigkeit, Authentizität – was ist das eigentlich? Spielen wir nicht alle irgendwelche Rollen, jeden Tag? Tagein, tagaus entsprechen wir Erwartungen im Job, erfüllen manches Klischee, erfüllen Geschlechter- oder Status-Stereotypen im Büro, passen uns an oder spielen Rollen im Privaten, um anderen zu gefallen, um sie zu provozieren oder beachtet zu werden – je nach Bedarf. Aber ist das dann überhaupt noch echt – oder eine faustdicke Lebenslüge? Verständlic

Authentizität: Die Kunst authentisch zu sein

Echtheit, Aufrichtigkeit, Authentizität – was ist das eigentlich? Spielen wir nicht alle irgendwelche Rollen, jeden Tag? Tagein, tagaus entsprechen wir Erwartungen im Job, erfüllen manches Klischee, erfüllen Geschlechter- oder Status-Stereotypen im Büro, passen uns an oder spielen Rollen im Privaten, um anderen zu gefallen, um sie zu provozieren oder beachtet zu werden – je nach Bedarf. Aber ist das dann überhaupt noch echt – oder eine faustdicke Lebenslüge? Verständlich, das

Selbstbewusst Auftreten im Job: Diese Phrasen solltest du vermeiden

Nicht jede Person ist extrovertiert und ergreift gerne das Wort bei jeder Gelegenheit. Gerade im Arbeitsalltag kann es allerdings der Karriere so manchen Stein in den Weg legen, wenn es einem schwerfällt, selbstsicher vor Kollegen und Vorgesetzten aufzutreten. Vor allem durch unsere Sprache vermitteln wir oft unbewusst Unsicherheit. Wir verraten dir deshalb, welche Phrasen und Wörter du aus deinem Wortschatz streichen solltest, um selbstbewusster zu wirken. „Ich wollte nur …“