So findest du deine Vision vom Leben

Gehörst du zu den wenigen Glücklichen, die genau wissen, welche Ziele sie im Leben erreichen wollen? Glückwunsch! Denn genau damit haben die allermeisten Menschen große Schwierigkeiten. Dabei ist es gar nicht so schwer eine Vision deines Lebens zu entwickeln! Wir zeigen dir eine einfache Methode, um deine Herzensziele freizulegen. Was eine Vision mit Zielen verbindet Bei vielen Menschen plätschert das Leben so vor sich hin: Sie haben keine konkreten Ziele ins Auge gefasst, die ihnen wirklich wichtig sind. Zwar wäre eine Beförderung schick oder ein bisschen mehr Gehalt. Aber macht das wirklich glücklich? Oder sind das nicht eher die Erwartungen der anderen? Gar nicht so einfach! Um deine Herzensziele zu finden, hilft dir eine Vision davon, wie dein Leben einmal aussehen soll. Sie sollte den Zustand oder das Ziel beschreiben, das du erreichen willst. Bestenfalls sollte dich deine Vision antreiben und jeden Tag aufs Neue motivieren. Eine Vision gibt deinem Leben einen tieferen Sinn und verkörpert letztlich deinen Lebenstraum. Sie ist das, wofür du wirklich brennst!

Ziele mit dem Vision Board visualisieren Studien zeigen, dass es mit Visualisierungen deutlich besser gelingt, an der Umsetzung von Zielen „dranzubleiben“. Denn bildhafte Visionen wecken deine Emotionen und unterstützen dich auch unbewusst dabei, alles dafür zu tun, um deine Träume zu verwirklichen. Bilder deiner „Herzensziele“ kannst du daher gezielt als Motivationshilfe nutzen, um bei der Umsetzung dauerhaft am Ball zu bleiben. Mit einem „Vision Board“, einer Art „Collage“ kannst du deine Ziele visualisieren.

Mit dem Vision Board einfach loslegen

Du brauchst:

  • Das Material: Eine Pinnwand, Nadeln, Fotos, Sprüche, Kärtchen oder Ausschnitte aus Zeitschriften. Wichtig: Die Bilder und Sprüche sollten genau das zeigen, was du erreichen möchtest.

  • Muße und Ruhe: Stelle dir innerlich deinen „Happy Ort“ vor, an dem du dich entspannen kannst. Deine Herzensziele kannst du am besten dort in ruhiger und entspannter Atmosphäre entdecken.

  • Ehrliche Fragen an dich selbst:

  • Wen oder was auf der Welt magst du am liebsten?

  • Kennst du deinen Traumjob?

  • Was würdest du tun, wenn du zu 100 % sicher wärst, dass es erfolgreich wird?

  • Würdest du anders handeln, wenn du keine Ängste oder finanziellen Einschränkungen hättest?

  • Wie würdest du leben wollen, wenn du unsterblich wärst?

  • Den Blick in deine Zukunft: Stell dir dein Leben in 5 oder 10 Jahren vor. Wo willst du leben? Mit wem verbringst du deine Zeit und was willst du beruflich tun? Male dir dein zukünftiges Leben so genau wie möglich aus, wenn du deine Ziele erreichst.

So wirst du produktiv:

  • Erschaffe deine Welt: Erstelle jetzt deine Zielcollage auf der Pinnwand! Dein Bild kannst du in die Mitte kleben und dich mit den positiven Bildern und Sprüchen umgeben, z.B. zu Partnerschaft, Karriereziele, Wohnen, Skills.

  • Behalte dein Board täglich im Blick: Hänge dein fertiges Vision Board gut sichtbar auf, sodass du es immer vor Augen hast und damit auch immer wieder an deine Ziele erinnerst wirst.

Tipp: Dank einem täglichen Begleiter, der dich immer an dein Ziel erinnert, z. B. einem Schlüsselanhänger, verlierst du dein Ziel auch im Alltag nicht aus den Augen.


Diese und andere Übungen helfen Dir dabei, deine Ziele und deine Karriere zu fokussieren.


Du willst mehr wissen: Lese unseren Blog https://www.olion.online/blog oder buche dein Karriere-Coaching https://www.olion.online/product-page/job-coaching-karriere


#besserimjob #wassolldas #karriere #job #coaching #olionacademy #oliononline #olionbizprof #zukunft #vision



11 Ansichten0 Kommentare