Tipp: 5-Stunden-Regel

Benjamin Franklin gilt als Erfinder der 5-Stunden-Regel, die Großen unserer Zeit machen es auch.

Egal ob Zuckerberg, Musk oder Gates, sie beherzigen, was der einstige Präsident vormachte – sie nehmen sich bewusst Zeit zum Lernen.

1 Stunde pro Tag oder mehr werden reserviert, um Bücher zu lesen, die Tagespresse zu studieren oder auf andere Weise die Kompetenzen zu stärken.

Zu jedem dieser genannten Personen gibt es dazu eine ganz eigene Geschichte. Aber vor allem machen Sie uns eins vor: Erfolg beginnt mit Lernen, oder wie ich es in meinem Buch nenne – Hausaufgaben machen. Das sollten wir alle, die im Berufsleben weiterkommen wollen, also auch tun!

Wer kommentiert und kann eine Geschichte einer Person dazu beitragen?


P.S. Was das mit einem Glas zu tun hat, erkläre ich in meiner Veranstaltung "Besser im Job".


15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen